Pferdegestütztes Training

Mit Pferden arbeiten, heißt sich selbst zu meistern! Für Menschen, die mit Menschen arbeiten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre berufliche, soziale und persönliche Kompetenz entscheidend zu erweitern!

Kosten: pro Person 330 € (inkl. VP für 2 Übernachtungen im DZ)

Wir nutzen diese Erkenntnisse, um anschließend in der Gruppe mit unterdrückten Gefühlen und aggressiven Impulsen achtsam in Kontakt zu kommen, unsere Stärken zu erkennen und eigene Wünsche und Ziele eindeutig zu äußern.
Über das Schlüsselerlebnis mit dem Pferd können die Teilnehmer Wirkung und Bedeutung der nonverbalen Ausdrucksform und damit dem einhergehenden Einfluss auf die direkte Umwelt erkennen.

Training mit den Islandpferden

Join-up (Folgt mir das Pferd?)

Pferdegestütztes Traing in Fröttstädt

Das Deuten der verbalen- und nonverbalen
Kommunikation des Gegenübers, sowie
einfühlsames Eingehen helfen Missverständnisse
vorzeitig zu erkennen und aufzulösen.

Werden Sie klar im täglichen Umgang, Führen,
Verstehen und Kommunizieren mit:

– Mitarbeitern, Kollegen, Untergebenen, Chefs
– Kindern/Jugendlichen in Einrichtungen
– Patienten/Kunden

Ziel ist es Vertrauen aufzubauen, eine Basis zu
schaffen für ein verständisvolles Miteinander.
Die Pferde helfen uns dabei!

Pferde sind soziale Wesen, sie sind neugierig, offen oder sie grenzen sich ab. Als Herdentiere achten sie auf eindeutige Signale aus ihrer Umgebung. Das Pferd – ein Partner, der uns wortlos fordert, innere Klarheit und starke Präsenz im Hier und Jetzt zu entwickeln.

Mit Hilfe des pferdegestützten Trainings können wir auf neue Weise visualisieren, was sonst im Rollenspiel geschieht. Das Pferd ist der Spiegel des eigenen Verhaltens: wir können überprüfen, wie das eigene Verhalten beim Gegenüber ankommt, können eingeschlichene Verhaltensmuster erkennen und verändern.
Über das Schlüsselerlebnis der speziellen  Kommunikation mit dem Pferd erlangen die Teilnehmer ein emotional überwältigendes Verständnis auch für den Umgang mit Menschen, für einen klaren und direkten Weg zum Miteinander.

Lassen Sie sich auf ein anderes Kommunikationssystem ein! Erlernen Sie, sich auf Ihr Gegenüber voll und ganz einzulassen und durch das eigene Verhalten im Pferd eine direkte fühl- und sichtbare Motivation zu erkennen.

Trainerinnen:

Sabine Herschel-Rothe (Dipl. Sozialpädagogin, Inhaberin des Islandpferdehofes)
langjährige Erfahrung mit Islandpferden

Evamaria Witt (Konflikt- und Aggressionsberaterin, Ausbildung in NLP, Gesprächsführung, Frauenarbeit, Arbeit mir dem Inneren Kind)
langjährige Erfahrung in der Beratung von Gruppen und Einzelpersonen im Gesundheitswesen und für Jugendämter.

Kontakt: em.witt@gmx.net

Voraussetzungen:
Keine Reitkenntnisse nötig, alle Aktionen auf dem Pferd sind immer freiwillig! Hauptsächlich: Bodenarbeit mit dem Pferd!

Übungen in der Gruppe beim Pferdegestützten Training

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück